Koko Logo

Hallo zusammen

Wahrscheinlich haben die Meisten von euch es wohl schon gemerkt: Es ist etwas ruhig geworden auf unserer Homepage. Das hat einige Gründe. Nachdem sich Mitte letzten Jahres ein neues Team zusammengefunden hat, wurde viel nachgedacht, an neuen und alten Ideen getüftelt, neues ausprobiert, gelacht, manchmal getrunken und vieles geplant. Einiges haben wir bereits in Angriff genommen, aber das Meiste steht noch in den Kinderschuhen.

Am wichtigsten ist aber wofür Koblenz Kompass stehen möchte.
Wir wollen euch weiterhin zeigen was Koblenz an schönen und interessanten Lokalitäten zu bieten hat. Auch die Menschen hinter diesen Kulissen sind uns immer wichtig gewesen. Wir wollen sie euch vorstellen! Kunstschaffende, Musikerinnen und Musiker, Menschen mit kleinen Ideen die Großes auslösen können.
Diese Menschen wollen wir euch jedoch nicht nur textlich vorstellen. Musik ist schließlich zum Hören da, genauso wie Kunstwerke zum Betrachten da sind. Aus diesem Grund wollen wir mehr kleinere Veranstaltungen auf die Beine stellen, sowie anderen Leuten dabei helfen ihre Veranstaltungen auf die Beine zu stellen.

Damit wir aber das alles so darstellen und präsentieren können, wie wir uns das wünschen, haben wir uns für eine neue Webseite entschieden. Wir wollen aus technischer Sicht nicht an ein System gebunden sein, was uns zurück hält uns so zu entfalten wie wir es wollen. Aber sowas braucht wiederrum Zeit. Und da wir alle das Projekt Koblenz Kompass rein ehrenamtlich machen, sind wir beruflich oder wegen dem Studium zeitlich eingegrenzt.

Aber keine Sorge, wir stehen kurz der Fertigstellung unserer neuen Webseite, die wir euch in den kommenden Wochen präsentieren werden. In neuer Frische und in neuem Glanze. Solange werden wir weiter aktiv auf Facebook und Instagram posten.

Eines muss hier aber noch erwähnt werden. Auf der alten Seite hat einiges gefehlt, das wichtigste - unserer Meinung nach - ist aber wohl ein großes Dankeschön. Ein Dankeschön an die alten Koko-Hasen, die ihre Zeit und Energie in das Projekt gesteckt haben. Und ein genauso großes Dankeschön an die Leute, die unsere Arbeit wertschätzen. Danke euch.